Wir fördern Engagement.

Das Jugendwerk

Der Verein Jugendwerk bezweckt die Förderung von wirkungsstarker und attraktiver Kinder- und Jugendarbeit in der Schweiz.

Wir führen mit acht lokalen Fachstellen die offene Kinder- und Jugendarbeit von 16 Gemeinden. Die Anschlussgemeinden profitieren von einer professionellen Führung der lokalen Jugendarbeit, einem zeitgemässem Konzept, dem grossen Material- und Ideenpool des Jugendwerks sowie klaren Strukturen und Ansprechpartnern.

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014



Vision

Wir sind begeistert von den Chancen, welche offene Kinder- und Jugendarbeit für das Leben von jungen Menschen bietet. Unser Engagement für attraktive und wirkungsstarke Freizeitangebote entspringt der Überzeugung dass wir damit einen wichtigen Beitrag für die Entfaltung, das Selbstvertrauen und die Lebensfreude von jungen Menschen leisten.

Die Freizeit ist heute für viele Jugendliche ein zentrales Instrument zur Pflege von Freundschaften, zum Einüben von neuen Fertigkeiten und zur Erholung. Die spezifische Gestaltung der Freizeit übt auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen grossen Einfluss aus.

Die Shell-Jugendstudie 2010 schreibt zur Bedeutung der Freizeitgestaltung:
„Der Freizeitbereich ist einer der wichtigsten sozialen Räume für die Selbstfindung und die Festigung der Persönlichkeit von jungen Menschen.“

Unsere Ziele

1. Angebot

Jungen Menschen stehen in den Vertragsgemeinden attraktive und fördernde Freizeitangebote zur Verfügung.

2. Wirkung

Mit den Ressourcen für die offene Kinder- und Jugendarbeit wird ein Maximum an Wirkung erzielt.

3. Verantwortung

Junge Menschen werden für die Verantwortungsübernahme motiviert und darin ausgebildet und begleitet.

3. Zukunftsweisend

Der Verein verfügt über zukunftsweisende Strukturen und modellhafte Konzepte.

Team 01

Animation

Wir verstehen unter Kinder – und Jugendarbeit mehr als einen beaufsichtigten Treff. Jeder unserer Anlässe beinhaltet eine spannende Animation. Durch Aktivitäten wie Baumstammwerfen, Styling mit Foto - Shooting oder einer Gruseltour werden prägende Erfahrungen vermittelt.

Team 02

Freiwilligenarbeit

Der Einbezug und die Partizipation von jugendlichen Freiwilligen ist der wichtigste Faktor
zeitgemässer und bedürfnisorientierter Jugendarbeit.
Dazu haben wir ein spezifisches Schulungsprogramm entwickelt. Im Durchschnitt engagieren sich 10% der Oberstufenschüler/Innen als Freiwillige in der Jugendarbeit.

Team 03

Zusammenarbeit

Jugendarbeitende können mit ihrem Wirken über die eigenen Angebote hinaus Einfluss auf die Freizeitgestaltung nehmen. Durch die Vernetzung mit Schule, Eltern, Kirchen oder den Vereinen entstehen Projekte, welche nur gemeinsam möglich sind.

  • Führung der Jugendarbeit

    Der Verein Jugendwerk übernimmt im Auftrag von Einwohner- und Kirchgemeinden die Führung der offenen Kinder und Jugendarbeit. Als Grundlage der Zusammenarbeit dienen gemeinsam erarbeitete Zielsetzungen und Indikatoren mit entsprechenden Leistungsverträgen. Die Anschlussgemeinden profitieren von einer professionellen Führung der lokalen Jugendarbeit, einem zeitgemässem Konzept, dem grossen Material- und Ideenpool des Jugendwerks sowie klaren Strukturen und Ansprechpartnern.

    Professionelle Kinder- und Jugendarbeit nach dem Arbeitsmodell des Vereins Jugendwerk bedeutet, Verantwortung für konstruktive Rahmenbedingungen bei der Freizeitgestaltung von jungen Menschen zu übernehmen.

  • Analysen und Konzeptentwicklung

    Der Verein Jugendwerk unterstützt Gemeinden und Organisationen im Bereich der Situationsanalyse und bietet Unterstützung bei der Erarbeitung von Zielsetzungen für die Kinder- und Jugendarbeit. Um wirkliche Veränderung zu erzielen sind zwei Schritte besonders wichtig:

    1. Eine Analyse der Ausgangslage
    2. Eine Definition des Ziels, das erreicht werden soll
  • Beratung

    Es gibt Gemeinden, bei welchen aufgrund ihrer Grösse, ihrer Geografie oder der Finanzkraft die Schaffung einer Teilzeitstelle in der Jugendarbeit nicht möglich ist. Allenfalls existiert aber ein engagiertes Jugendtreffteam oder eine aktive Freiwilligengruppen für Angebote wie Ferienaktivitäten. In solchen Situationen kann die Motivation und die Wirkung des Freiwilligenteams durch ein unterstützendes Mandat durch den Verein Jugendwerk gesteigert werden.

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Verein Jugendwerk
Radiostr. 17, 3053 Münchenbuchsee

Telefon

Reto Blaser
076 461 44 27

Jobs

 
Mehr Infos

Unsere Standorte